Nephylen – Reihe

Feuerhelix

Band eins der Nephylen-Reihe

Nephylen- Reihe Teil 1

Überall im Handel zu erwerben

Alles, was in Feuerhelix zu finden ist:
Hexen, Elfen, Sukkuben, Irrlichter, Götter, Satyre, etc., ein durchgedrehter Halbgott, der gewissenlos an einer Frau experimentiert; eine verrückte, aber geniale Tante; eine Hexe, die mit ihren Fähigkeiten nichts zu tun haben will; ein Freund, der häufig in Flammen steht; eine überbesorgte Elfe und eine abgebrüte Sukkubus; Einblicke in die Chemie und Pflanzenkunde; Witz, ein Hauch Erotik, …

Alles, was NICHT in Feuerhelix zu finden ist:
Eine herzerweichende Liebesgeschichte, pubertierende Vampire und Werwölfe, epische Landschaftsbeschreibungen, ein australisches Beuteltier, langatmige Gespräche über Politik oder ähnliche Themen, BD-SM Spiele, durch die Galaxies cruisende Raumschiffe, Zauberschulen, …

 

Klappentext:
Lucy führt ein entspanntes und manchmal langweiliges Leben als Hexe in einem Forschungsinstitut, bis sie ihrem alten Schulfreund Aaron über den Weg läuft. Dieser versucht mit allen Mitteln seine entführte Schwester zu finden und zwingt Lucy zu halsbrecherischen Einsätzen. Dabei gelangt sie aber nicht nur immer tiefer in Bereiche der Zauberei, welche sie sich geschworen hatte zu meiden, sondern muss sich auch noch gegen Aaron behaupten. Denn er verschweigt Lucy ein wichtiges Detail, das zum Lösen des Falls unentbehrlich ist: seine wahre Identität.

Leseprobe

 

Seelenaura

Band zwei der Nephylen-Reihe

Endlich hat Lucy ihre Hexenkräfte akzeptiert, aber sie bereiten ihr nichts als Ärger. Hexenjäger schicken regelmäßig Todesdrohungen und lauern ihr ständig auf. Selbst vor Aaron und ihren Freunden machen diese finsteren Menschen nicht halt. Als Lucy dann in einer dunklen Gasse angegriffen wird, kann sie sich nur mit Mühe und Not durch ihre Magie befreien.
Doch plötzlich machen sich ihre Kräfte selbstständig. Ihre bloße Aura verbrennt bereits unabsichtlich Zauber und dann sprengt sie auch noch beinahe die Küche in die Luft. Verzweifelt wendet sie sich an ihre sonst allwissende Tante, sie kann ihr diesmal jedoch nicht helfen.
Lucy wird in eine Spezial-Klinik überwiesen, aber diese erweist sich als das reinste Horrorkabinett …

Wie in Feuerhelix begegnet ihr auch hier allem Möglichen, nur keinen kuschelnden Vampiren, schmachtenden Werwölfen, einem australischen Beuteltier … den Rest kennt ihr ja schon ; )

Und jetzt gibts auch endlich die erste Leseprobe!!

Leseprobe 1

 

Zwischen den Welten – Tagebuch einer Hexe

Vorgeschichte von Lucy Galender

Wollt ihr wissen, warum Lucy nach Deutschland gezogen ist?
Warum sie bei ihrer Tante wohnt?
Und ob sie schon immer eine Hexe war?

Die Antworten findet ihr in ihrem Tagebuch.

 

Klappentext:

Seltsame Begegnungen kommen manchmal vor.
Die erste, beinahe furchteinflößende, passierte zu Beginn meines Schulwechsels, als ich Aaron kennenlernte, und die nächste, als ich mit einigen Freunden an den See fuhr.
Bislang hatte ich nie an andere Wesen und übernatürliche Phänomene geglaubt, aber seitdem ich dieses Blickduell zwischen Aaron und Leander beobachtet hatte, zweifelte ich mein Weltbild ernsthaft an. Es gab doch keine Wesen, deren Haut plötzlich zu glühen begann, deren Augen auf einmal finsteren Löchern glichen und die einem eine Gänsehaut einjagten, weil einem das Gefühl überkam, zwischen zwei kollidierende Welten geraten zu sein. Oder doch?

Leseprobe

Und wer noch mehr über Lucy und Aaron und Harlin erfahren möchte, der klickt einfach mal hier =)

Merken

Merken

Merken

Diese Seite benutzt Cookies. Beim weiteren Besuch stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen