Projekte

Jaha,
ich habe noch weit mehr zu bieten, als die vier Büchlein, die bereits existieren ; )

In den Startlöchern wartet jetzt der dritte Teil der Nephylen-Reihe, der jedoch noch keinen Namen hat.
Über mein Endlosprojekt Sylnen schweige ich am besten … ich könnte Tage, wenn nicht sogar Wochen von meinen Ideen zu diesem Epos erzählen. Einige Eindrücke erhaltet ihr ja in meinen Blogbeiträgen. Zum Beispiel im Monats Rückblick Juli oder in Wenn ein Ton eine Geschichte zum Strahlen bringt
Eins verrate ich euch aber. Es wird eine seeeeehr lange Reihe. Bisher habe ich Material für 9 Bücher gesammelt, von denen auch schon das Rohskript zu 8 steht. Bei einigen fehlt nur noch eine Verbindung zum nächsten Kapitel oder ein Übergang zum nächsten Buch … Und die Ideen sprudeln immer noch!
Ob das jemals endet …
Ganz ehrlich, ich hoffe es nicht! Ich liebe diese Reihe und kann mir ein Ende bisher nicht vorstellen.

Aber es gibt ja noch einige andere Werke, die endlich auf ihre Zeit warten.

Darunter drei Jugendbücher.

Jugend-Buch 1

Das erste hat den bisherigen Arbeitstitel Planetenspringer. Es ist einmal kein Fantasy Buch, sondern eine Mischung aus Science-Fiction und Dystopie. In diesem Buch geht es um den Kampf eines 17 Jahre alten Mädchens namens Camia, das zurück zu seiner Familie möchte. Doch diese Möglichkeit erhält sie nur, wenn sie an Wettkämpfen auf verschiedenen Planeten teilnimmt und siegt. Doch als sie dann als Team mit Raven kämpfen soll, droht ihre Hoffnung, jemals in ihre Heimat zurückzukehren, zu zerspringen …

Dieses Buch habe ich sogar schon beendet, es muss nur noch überarbeitet werden.
Für einen kleinen Einblick klickt doch mal hier.

Jugend-Buch 2

Das zweite Buch hat bisher gar keinen richtigen Titel. Bisher nenne ich es „Buch B„. Dabei ist es nicht im Bereich Science Fiction, wie Planetenspringer, anzuordnen, sondern mit meinem Lieblingsgenre Fantasy.
Viel möchte ich noch nicht verraten, weil die Geschichte noch nicht ganz steht. Nur so viel: Es geht um einen Zirkus, um eine verlohren geblaubte Heimat, um Liebe und Intrigen.

Jugend-Buch 3

Das dritte Buch heißt bisher Anders. Es ist eines meiner ältesten Projekte und auch irgendwie am kompliziertesten. Wie Planetenspringer ist es im Bereich Dystopie / Science Fiction anzusiedeln.
Die Hauptprotagonistin Natalia  ist in einer Welt aufgewachsen, die sich unter der Erde bfindet. Sie lebt mit vielen anderen ihrer Spezies dort in ständiger Angst vor den Menschen an der Erdoberfläche, weshalb sie den Kontakt zu ihnen strickt meiden.
Doch ihr Bruder beschließt eines Tages am Tage schwimmen gehen zu wollen und tritt in Kontakt mit den „An der Luft lebenden“. Natalia will ihn befreien und wird von den Menschen aufgrund ihrer Andersartigkeit gefangen genommen …
Soweit bisher. Ich bin sehr gespannt, wann ich daran weiterarbeiten kann =)

Aber das war’s noch nicht …

Leider bleibt es nicht bei diesen drei Werken. Die anderen sind im Bereich New Aduld anzuordnen und teilweise nicht mehr ganz so jugendfrei – eben Nephylen-Reihen-ähnlich^^
Es warten noch ein Engelsroman, ein humoristisches Buch, das überhaupt nichts mit Fantasy oder so zu tun hat, sondern von dem schnöden Altag im Labor handelt, Projekt X (ja wieder Science Fiction und zwar der allerfeinsten Sorte mit viel Computerspielerein, einer extrem verseuchten Welt und viel Aktion …), und dann kam mir vor kurzem noch eine Idee über eine Sigthseeing Tour zweier Hexen, die eigentlich einen Kongress besuchen wollen, aber ganz wo anders landen – natürlich hat ein Kerl damit zu tun ;)

Das sind jetzt nicht alle Ideen, die ich auf dem PC oder auf meinen Zetteln habe, aber die, an denen ich definitiv einmal weiterarbeiten möchte. Einige von denen scheinen auch wieder Reihen zu werden. Aber hoffentlich kürzer, als Sylnen und die Nephylen-Reihe =)

Diese Seite benutzt Cookies. Beim weiteren Besuch stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen